Klosterbezirk Altzella

Achtung neue Internetseite!!!

www.klosterbezirk-altzella.com

Informationen über die neue Förderperiode 2014-2020 einschließlich Aufrufe und Anträge finden Sie auf unserer neuen Internetseite.

 


 

GEOPORTAL - Zum Start bitte auf die Karte klickenGEOPORTAL - Zum Start bitte auf die Karte klicken

Vorstellung des Internet-Portals KBAZ - Pdf-Datei zum Download

Der Klosterbezirk Altzella liegt mitten in Sachsen und ist ein freiwilliger kommunaler Verbund zur Überwindung administrativer Grenzen, der 1999 gegründet wurde.

Benannt ist er nach dem ehemaligen Zisterzienserkloster Altzella (1162 bis 1540), welches prägend für die Besiedlung und Entwicklung des Gebietes war.

Die Kommunen Großschirma, Hainichen, Halsbrücke, Mochau, Nossen, Reinsberg, Rossau, Roßwein und Striegistal sind Mitglieder im Klosterbezirk Altzella.

Die Kommunen der LEADER-Region liegen sowohl

im Landkreis Meißen als auch

im Landkreis Mittelsachsen

Weitere Informationen finden Sie auch im Mittelsachsen-Atlas.

 

Mitte Sachsens - in NossenMitte Sachsens - in Nossen